Vorteile für Berater2018-12-05T15:50:09+00:00

Vorteile für Berater

Sparen Sie sich und Ihren Kunden Zeit und Geld!

  • Durch einheitliche Systeme und standardisiertes Vorgehen können Sie Analysen, Auswertungen und Berichterstellungen optimiert durchführen.

  • Sie sparen Zeit in administrativen Prozessen, die Sie in mehr Beratungsleistung investieren können.

  • Sie generieren standardisierte und qualitativ hochwertigere Ergebnisse.

  • Sie betreuen ein oder mehrere Mandanten mit derselben Applikation und ihren wieder verwendbaren Vorlagen und Wissensdatenbanken.

  • Ihre Erhebungen sind dokumentiert und jederzeit nachvollziehbar.

  • Durch grafische Visualisierung in HITGuard können Sie Ihre Ergebnisse Ihrem Kunden besser vermitteln. Weiters kann der Nutzen Ihrer Arbeit durch zielgruppengerichtete Kennzahlen-Präsentation besser transportiert werden.

  • Für Sie als Berater ist der Reifegrad der Organisation bzw. des Risikomanagementprozesses ihrer Kunden in der Regel unterschiedlich gut ausgeprägt. Mit HITGuard können sie eine kontinuierliche Entwicklung des Kunden wird adäquat zu dessen Unternehmensanforderungen unterstützen.

  • Egal wie viele Mandanten Sie in HITGuard betreuen, unser Lizenz Modell wird Ihren Ansprüchen gerecht werden, denn die Mehrkosten sind für sie marginal und rechtfertigen den Nutzen. Für mehr Details freuen wir uns über Ihre persönliche Kontaktaufnahme!

Übernehmen Sie Managementfunktionen für Ihre Kunden

  • Durch die Workflowunterstützung können Sie in die Abläufe beim Kunden jederzeit mit eingebunden werden, die Informationen fließen einfach und ständig und sie werden zeitgleich in den administrativen Abläufen entlastet.

  • Durch die Involvierung des Kunden durch die Workflowunterstützung fördern sie die Beteiligung und das Verantwortungsgefühl aller Akteure im Risikomanagementprozess. Dadurch entstehen aktuellere und qualitativ hochwertigere Risikomodelle.

  • Beispiele:

    • Planen Sie Audits zur Risikoidentifikation und führen Sie diese persönlich in Interviews oder via Self-Assessment mit Workflowunterstützung mit ihrem Kunden durch,
    • Erheben Sie durch Workflowunterstützungsmechanismen den Fortschritt zu Maßnahmen der Risikobehandlung in regelmäßigen Intervallen bei Ihrem Kunden um die Ergebnisse dessen Geschäftsleitung berichten zu können.
    • Erinnern Sie die handelnden Akteure beim Kunden durch Workflowunterstützungsmechanismen an die Durchführung von Kontrollen zur Sicherstellung von nachhaltigen Lösungen bzw. deren Überprüfung.

Konserviertes Wissen für Best Practice Vorgehen nutzen

  • Erstellen Sie Ihre eigene Wissensdatenbank um ihr Experten Know-How für Ihre Kunden im Rahmen Ihrer Beratungsleistung nutzbar zu machen. Verwenden Sie dieses Wissen im Rahmen der Risikoanalyse, der Risikobehandlung und -überprüfung/-überwachung.

  • HITGuard bietet historisch nachvollziehbare Dokumentation der wesentlichsten Aktivitäten im Managementprozess sowie eine strukturierte Ablage von Dokumenten jeglicher Art z.B. als Evidenzen um gängigen Anforderungen aus Normen und Gesetzen zu entsprechen. Auch für stillgelegte, ehemalige Mandanten können diese Informationen jederzeit wieder abrufen.